DeutschEnglish

PTFE Faltenbälge / PTFE Kompensatoren

Faltenbälge aus PTFE können in verschiedenen Werkstoffausführungen gefertigt werden:

  • Faltenbalg PTFE reinweiß; hoch- und niedrigkristallin

  • Faltenbalg PTFE modifiziert (z.B. TFM® TMOH)

  • Faltenbalg PTFE elektrisch leitfähig / elektrisch ableitfähig

  • Faltenbalg FDA konform / BGA konform

  • GMP gerechte Ausführungen

  • weitere Faltenbalg - Ausführungen auf Anfrage

    Gerne können Sie unseren speziellen Prospekt anfordern. Für Ihre konkrete Anfrage füllen Sie bitte unseren Online - Fragebogen aus oder per  download (pdf-Datei, ca. 90 kB).

 


PTFE Faltenbalg für Verladeanlagen,
DN 400, max. Länge 2500 mm,
elektrisch leitfähige Ausführung

Diverse PTFE Faltenbälge

 


PTFE Faltenbalg mit integriertem Leitrohr,
Feststoffaustrag in Industriezentrifugen,
elektrisch leitfähige Ausführung

PTFE Faltenbälge dienen sowohl zum Abdichten des Fördermediums als auch zur Aufnahme der Bewegung von Ventilspindeln.
Stopfbuchsenlose Bauarten mit PTFE-Faltenbälgen werden als Absperr-, Dosier-, Stell- und Förderapparaturen verwendet.
Pumpen, Rührwerke, Zentrifugen, Füll- und Wägeeinrichtungen lassen sich durch PTFE-Faltenbälge vibrations- und erschütterungsfrei
in Apparaturen und Rohrleitungen aus Stahl, Stahl emailliert, Glas und Kunststoff einbauen. Dieses flexible Verbindungstück sorgt zugleich
für den Ausgleich axialer, lateraler und angularer Bewegungen. PTFE Faltenbälge werden -aufgrund hoher Anforderung im chemischen, mechanischen und thermischen Einsatzbereich - aus besonders hochwertigen Halbzeug-Qualitäten vorwiegend spanabhebend hergestellt.

 

Ausführung nach Kundenspezifikation (Werksprüfzeugnis / Werksbescheinigung). Auch diese Materialkombinationen sind nach BGA/FDA zugelassen (Ausnahme: medizinische Anwendungen). Für eine sichere Kraftübertragung zwischen Ventilspindel und PTFE Faltenbalg werden Metall-Gewindebuchsen direkt ins PTFE eingesintert.

Eigenschaften

  • thermisch beständig
  • hohe Diffusionsfestigkeit
  • gute Elastizität
  • hohe Biegewechselfestigkeit
  • exzellente Isoliereigenschaft
  • elektrisch leitfähig für Ex-Bereich
  • antiadhäsiv & wartungsfrei
  • reinigungsfreundlich CIP

Anwendung

  • Chemie
  • Petrochemie
  • Pharmazie
  • Allgemeiner Maschinenbau
  • Lebensmittelindustrie
  • u.v.a.

Abmessungen

  • bis DN 1200 / Hub bis 2000 mm und mehr möglich.
  • Diverse Faltengeometrien (spitz, eckig, rund, halbrund) möglich.
  • Diverse Anschlußmöglichkeiten (Stulpe, Bördelflansch, Tri-Clamp u.v.a.)